Corona-Pandemie in den USA: Familien brauchen dringend Hilfe, um die Krise zu überstehen

Corona-Pandemie in den USA: Familien brauchen dringend Hilfe, um die Krise zu überstehen

EUR15 738
noch 17 Tage
Jetzt spenden

Die Corona-Pandemie erinnert uns eindringlich an unsere Mitmenschlichkeit, an unsere gemeinsamen Interessen und unsere gemeinsame Verantwortung. Kein Land, ob reich oder arm, ist vor den zerstörerischen Folgen von COVID-19 sicher. Kein Land kann ein Virus, das "keine Grenzen kennt", im Alleingang besiegen.

Die Auswirkungen der Pandemie auf US-amerikanische Kinder und Familien sind beispiellos. In finanziell schwachen Gemeinden sind Bildung, Wohlergehen und emotionale Gesundheit von Millionen Kindern in großer Gefahr. Noch immer sind 94 Prozent der Schulen und Kindergärten in den USA geschlossen und die Umstellung auf Online- und Fernunterricht hat enorme Auswirkungen auf Kinder aus benachteiligten Haushalten. Insbesondere in ländlichen Gemeinden wird durch den Lernverlust die Chancengleichheit massiv gefährdet.

UNSER SPENDENKONTO:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE92100205000003292912
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: Atlantik-Brücke

Vielen Kindern fehlt es außerdem an gesundem Essen, für das sonst ihre Schulen sorgen und das ein wesentlicher Bestandteil ihrer Ernährung ist. Jeden Tag sind in den USA etwa 30 Millionen Kinder auf kostenlose oder vergünstigte Mahlzeiten angewiesen, die in der Schule angeboten werden. Viele Familien haben zudem mit mehreren Problemen gleichzeitig zu kämpfen, z.B. Ernährungsunsicherheit, Elternschaft im Teenageralter, Arbeitslosigkeit, Drogenmissbrauch und Depressionen. Gleichzeitig verrichten berufstätige Eltern aus einkommensschwachen Familien oft Arbeiten, die nicht von zu Hause aus erledigt werden können und bei denen es keine bezahlten Urlaubs- oder Krankheitstage gibt.

Wir müssen jetzt handeln, um Kinder und ihre Familien zu schützen!

Die Atlantik-Brücke hat zusammen mit Save the Children einen Spendenfonds eingerichtet, um Kindern und ihren Familien in den USA durch die Corona-Krise zu helfen. Gebündelt mit anderen Ressourcen wird Ihr Beitrag die erforderliche Flexibilität bieten, um die Nothilfe von Save the Children während der Pandemie aufrechtzuerhalten und zu verstärken. Wir brauchen Sie, damit wir Kinder und Familien jetzt erreichen können!

"Allein schafft es niemand durch diese Krise. Darum helfen wir unseren Freunden. Die USA haben uns in vielen schwierigen Lagen zur Seite gestanden. Mit unseren Spenden können wir das nicht aufwiegen. Doch wir können ein Zeichen der Verbundenheit setzen und die Not gemeinsam ein wenig lindern."

Vizekanzler a.D. Sigmar Gabriel, Vorsitzender der Atlantik-Brücke

Unsere Corona-Nothilfe läuft in den USA auf Hochtouren

Save the Children ist in mehr als 200 der finanziell schwächsten ländlichen Gemeinden der USA aktiv. Dank unserer langjährigen Arbeit sind wir in der Lage, schnell zu handeln und Familien mit Kindern zu unterstützen, die mit den außergewöhnlichen Umständen der Pandemie zu kämpfen haben. Unsere Maßnahmen bestehen aus zwei Säulen:

Ein Mitarbeiter von Save the Children verteilt Schulmahlzeiten und Bücher an Kinder in Kentucky. Bereitstellung von Ressourcen für das Lernen zu Hause
Wir verteilen Bücher und Lernmaterial für zu Hause (Papier, Bleistifte, Utensilien für den Kunstunterricht) sowie Unterrichtsmaterialien (Lernspiele, Puzzles und Arbeitsbücher). Wir bezuschussen diejenigen unserer Partnerschulen, die kaum mit dem Ausdrucken und der Verteilung von Lernpaketen hinterherkommen bzw. die Schwierigkeiten haben, Lernmaterialien vor Ort zu beschaffen. Durch die Beseitigung dieser Hindernisse stellen wir sicher, dass Kinder in abgelegenen Gebieten weiter lernen.

Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit
Wir setzen uns dafür ein, dass Schulen und Gemeinden bei Schulschließungen weiterhin Zugang zu Lebensmitteln haben. Durch Rückerstattungen der Behörden erhalten Schulen Gelder für die Mahlzeiten, die sie normalerweise anbieten. Die Verteilung und der Transport dieser Lebensmittel sind jedoch nicht gesichert. Wir unterstützen die Schulbezirke mit Zuschüssen, damit sie die Kosten für Treibstoff, Transport und Arbeit decken können. Damit ermöglichen wir, dass die Schulspeisungsprogramme für alle Kinder, vor allem in den besonders bedürftigen Gemeinden, offen und verfügbar bleiben.

Spendenfonds von Die Atlantik-Brücke und Save the Children

Die Atlantik-Brücke und Save the Children bedanken sich für Ihre Unterstützung! Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft - IBAN: DE92100205000003292912 –BIC: BFSWDE33BER – Stichwort: Atlantik-Brücke


Erfahren Sie mehr über Spendenfonds von Die Atlantik-Brücke und Save the Children

Spenden